Lok-Daten

Lok/Triebfahrzeug-Daten

31.12.2002
Logo
  E 93     DRG   Logo Bahnverwaltung
  193     DB   Logo Bahnverwaltung
E 93
BenennungWertEinheit
AchsfolgeCo' Co' 
max. v65km/h
TriebwerkTatzantrieb 
D Treibrad1250mm
Länge über Puffer17700mm
Leistung3402PS
Leistung2502kW
Geschw. bei StundenLstg.57km/h
Dauerleistung2214kW
Geschw. bei DauerLstg.62km/h
Anfahrzugkraft 353,2kN
Stundenzugkraft 194,2kN
Dauerzugkraft 157kN
Dienstgewicht117,2t
Reibungslast117,2t
max. Achslast19,6t
Leistungskennzahl21,34kW/t
Frequenz16,6Hz
Spannung15kV
Anzahl Motore6 
SteuerungNockenschaltwerk-Steuerung mit Feinregler 
Anzahl Dauerfahrstufen15 
Trafoleistung1680kW
TrafobauartÖltrafo mit äußerer Fremdlüftung/Zwangs-Ölumlauf 
Baujahr1933 

Um für den Güterzugdienst auf Steigungen wie der im Jahre 1933 elektrifizierten Geislinger Steige gerüstet zu sein, gab die DRG eine starke Güterzuglokomotive in Auftrag. Konstruktionsziel war eine leistungsfähige sechsachsige Drehgestellokomotive ohne Laufachsen. Noch im Jahre 1933 lieferte die AEG zwei Lokomotiven, weitere folgten 1935 und 1937. Aufgrund der guten Erfahrungen mit der Baureihe E 44 wählte man auch für die E 93 einen Tatzlagerantrieb. Die beiden dreiachsigen Drehgestelle mit den Zug- und Stoßeinrichtungen und mit den beiden Vorbauten wurden zur Übertragung auftretender Längskräfte mit einer Kurzkupplung miteinander verbunden. Ein geschweißter, zu den Enden verjüngter Brückenrahmen trägt den Lokomotivkasten mit den beiden Führerständen und mit der elektrischen Hauptausrüstung. Die Brücke stützt sich auf die beiden Drehgestelle über zwei kugelförmige Zapfen und je zwei seitliche Gleitstücke ab. Für die sechs Tatzlagermotoren wurden die Motore der E 95 weiterentwicklelt. Zur serienmäßigen Ausrüstung zählt auch eine BBC-Sicherheitsfahrschaltung. Die späteren Lieferungen (E 93 05-18)unterscheiden sich nur geringfügig von den ersten Lokomotiven in Achslast und Geschwindigkeit. Ab 1937 wurde auch eine weiterentwickelte Lokomotive als Baureihe E 94 entwickelt.

Nummern: 
DRGE 93 01-04
DB193 001-004

Kommentar zu dieser Seite:

Diese Seite wurde zusammengestellt von Christian Lindecke
URL: http://.../o_tdaus.php?tdnr=420 (H1)